Montag, 16. Oktober 2017

"Meine seltsame Beziehung zum Körper" - Performance-Lesung


Am 04.11.17 um 20:30 Uhr mache ich mit der wunderbaren Maryam Palizban in der Bibliothek des ITI im Kunstquartier Bethanien eine deutsch-persische Performance-Lesung mit dem Titel: 
"Meine seltsame Beziehung zum Körper".

Lyrik & Kurz-Prosa von Maryam Palizban & Elisabeth R. Hager
Alle Texte liegen in deutscher & persischer Übersetzung aus!
Originalfoto: Sil Egger
Grafik: Mahmoodreza Nourbakhsh


WANN: 
04.11.2017 | 20:30 Uhr


WO: 
ITI/Mediathek
Mariannenplatz 2, 10997 Berlin

EINTRITT FREI







Mit freundlicher Unterstützung des QM Mariannenplatz

Sonntag, 1. Oktober 2017

VOTAREM!

SI-Fahne auf einer Fassade nahe
des Amphitheaters von Tarragona
©Elisabeth R. Hager
Votarem, votarem! 

Dieser Ruf aus hunderten Kehlen begleitete fast jeden meiner Schritte durch die Altstadt von Tarragona. 
Heute ist der Tag der von der spanischen Zentralregierung verbotenen Abstimmung gekommen. Um die Mittagszeit zählte man schon 38 Verletzte durch die spanische Polizei... 

Meine Gedanken sind heute bei den Katalanen. All jene, die die katalanische Unabhängigkeitsbewegung noch immer als Zeichen des neu aufkeimenden Nationalismus in Europa lesen, sollten diesen Artikel von Raul Zelik lesen, der mir nicht nur aus dem Herzen spricht, sondern auch meine Beobachtungen der letzten Tage gut zusammenfasst: 
http://www.raulzelik.net/baskenland-texte/499-demokratie-statt-nationalismus-zum-referendum-in-katalonien-freitag-30-9-2017

Donnerstag, 21. September 2017

Menschen Türme

Menschenturm in Tarragona



Eine der bizarrsten & zugleich ergreifendsten Traditionen, die mir je begegnet ist, ist die katalanische Tradition der Menschentürme, bei der hunderte Menschen mit dem Ziel zusammenkommen, mit den eigenen Körpern einen stabilen, möglichst hohen Turm zu bauen.

Das Stadtfest Santa Tecla in Tarragona, der Geburtsstadt der Castells genannten Türme, ist jährlicher Höhepunkt der Menschenturmbau-Saison. Werden die Türme in diesem Jahr, vor dem Hintergrund des Ausnahmezustands, den das Referendum über die demokratische Selbstbestimmung Kataloniens ausgelöst hat, noch etwas höher? Ab morgen werde ich einige Tage dabeisein und berichten. ..
  
Die Castells sind eine 
Wissenschaft für sich...

& blicken auf eine lange Tradition zurück
(Abbildung eines Castells
in Tarragona von 1881 - gemeinfrei)

Mittwoch, 13. September 2017

"Die Zecke" von Andra Joeckle - heute Abend auf Deutschlandfunk Kultur

Heute Abend, 21:30 Uhr, sendet Deutschlandfunk Kultur das wunderbare Stück "Die Zecke" von Andra Joeckle. Regie: Heike Tauch! 



Katharina Marie Schubert bei den Aufnahmen zu "Die Zecke" ©Deutschlandradio - René Fietzek





Meine O-Ton Collage zum Stück, "Reden wir über die Zecke", sollte bis zum Abend auch online nachhörbar sein!

Freitag, 1. September 2017

Reden wir über die Zecke

*** 06.09.2017 - 22:05 Uhr 
auf Deutschlandfunk Kultur ***


O-Ton Collage 
von Elisabeth R. Hager 

Eine Stimmensammlung zum Stück "Die Zecke" von Andra Joeckle
In dieser Stimmensammlung lässt Elisabeth R. Hager Menschen zu Wort kommen, die an der Umsetzung des Stückes "Die Zecke" von Andra Joeckle entscheidend mitgewirkt haben. Sie reden über das Manuskript, die Herausforderungen bei der Umsetzung als Hörspiel, das fertige Stück und natürlich: die kleinen fiesen Zecken.
Im Anschluss an die Sendung steht "Reden wir über die Zecke" auf der Webseite von Deutschlandfunk Kultur zum Online-Nachhören zur Verfügung!
Mit: Andra Joeckle, Stefanie Hoster, Heike Tauch,
Peter Regenbrecht, Alexander Brennecke und Elisabeth R. Hager
Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2017
Länge: 17'05''
Ursendung




Freitag, 25. August 2017

Summer School Südtirol 2017


Als Stipendiatin der Summer School Südtirol  2017 verbringe ich  die Tage von 03.- 09.09. lauschend, denkend, schreibend, lesend auf Schloss Velthurns in Südtirol.
  

Die Summer School Südtirol ist eine Veranstaltung des NIDS - Neues Institut für dramatisches Schreiben

2017 lautet das Thema "Migration - Vom Grundprinzip des Lebens".

Leitung: Maxi Obexer

Montag, 21. August 2017

Klett-Cotta, ich komme!


🎉   Juhuuu! Verlagsvertrag unterschrieben! 🎉
  Klett-Cotta, ich koooooommmmee!  

Foto: Paul Dombroski